Short Breads

…..habe ich heute gebacken.

Ganz schnell, ganz einfach.

so groß meine Kinder auch sind- sie mögen es immer, etwas Leckeres auf dem Tisch zu finden. Und sie können sich das eine oder andere Extra-Kaloriechen auch leisten. Heute sollten es nun diese kleinen, buttrigen, englischen Kekse sein. Habe die das erste Mal probiert und sie sind auch ganz gut gelungen. Etwas brüchig, aber herrlich süß.

 

short bread

Mein Rezept:
4 Teile Mehl (250g) (ich nehme 200g Mehl und 50g Stärkemehl)
2 Teile weiche Butter (125g)
1 Teil Zucker (60g)
1 Tütchen Vanillezucker, etwas Salz
Die weiche Butter gut aufschlagen, den Zucker zugeben, ordentlich mixen.
Das gesiebte Mehl mit dem Vanillezucker und dem Salz zugeben und rühren. Das Ganze wird ein ziemlich krümeliger,mürber Teig.
Diesen nun auf ein vorbereitetes Blech. Ich lege Backpapier drunter.
Den Teig nun gut auf dem Blech gleichmäßig dick ausrollen oder verteilen und festdrücken.
Ich ziehe jetzt vorsichtig schon die Teilungslinien vor.
Nun mit einer Gabel oder einem Spieß Löcher in den Teig pieksen, bis auf den Boden!
Ab das Ganze in den heißen (ca. 160°C) Ofen und ca. 25 min hell backen.
Nach Bedarf noch warm mit flüssiger Butter bestreichen und Zucker drüber krümeln.
Geht schnell und schmeckt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s