Es wird gestickt

Meine  Tochter M. tut sich nicht leicht damit, Handarbeiten zu lieben.

Ich lege dennoch Wert darauf, dass sie es zumindest versucht. Und ich erinnere mich an eigene frustvolle Zwänge- denn wurde mir doch auferlegt als Kind, all diese Frauen-Dinge zu erlernen. Ich gebe es ungern zu: ich habe es gehasst! Und ich  bin meiner Großmutter bis heute dankbar, dass sie die eine oder andere Pflichtarbeit über Nacht zu Ende führte, damit ich in der Schule zur Handarbeitsstunde nicht ohne Ergebnis dastand.

Nun: mein Mädchen findet handgearbeitete Sachen ganz toll. Sie lässt sich auch jetzt als 14-Jährige noch gern von mir bestricken, benähen, behäkeln.

Aber! Sie soll eben auch erfahren, dass es Mühe macht. Und so habe ich ihr Das Zubehör gegeben und sie legte tapfer, mit anfänglicher Zaghaftigkeit, los.

stick031stick011 stick021

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s